Die Workshops

Die einzelnen Termine entnehmen Sie der Ankündigung und dem Kalender.
Die einzelnen Themenangebote (Halbtags-Workshop):

Grundkurs - Kommunikation & Lernen

I. Der Hund, das unbekannte Wesen.
II. Der Mensch das unbekannte Wesen.
III. Was ist Kommunikation. Und was nicht.
IV. Was ist Lernen. Und wie lernt man (nicht).
V. Wie lernt ein Hund. Und was lernt ein Hund.
VI-a. Die erste Kommunikation mit dem Hund.
VI-b. Beispielübungen.
VII-a. Vertrauen und Bindung.
VII-b. Beispielübungen.


Aufbaukurs A - Leinenführigkeit

I. Kurzwiederholung Kommunikation & Lernen.
II. Einführung - Was genau ist „Leinenführigkeit“
III. Die Frage: Halsband oder Geschirr?
IV-a. Die ersten Geh-Versuche.
IV-b. Beispielübungen.
V-a. Die weiterführenden Trainingseinheiten.
V-b. Beispielübungen.
VI-a. Leinenführigkeit an Rad & Pferd.
VI-b. Beispielübungen.


Aufbaukurs B - Auslastung/Beschäftigung (körperlich)(mental)

I. Kurzwiederholung Kommunikation & Lernen.
II. Einführung - Was genau ist
Auslastung/Beschäftigung (körperlich)(mental)
III. Die Grenzen der Belastbarkeit des Hundes
IV. Die Frage: Halsband oder Geschirr?
V-a. „Agility“. Was? Wo? Wie?
V-b. Beispielübungen.
VI-a. „Rally Obedience“. Was? Wo? Wie?
VI-b. Beispielübungen.
VII-a. „Trickdogging“. Was? Wo? Wie?
VII-b. Beispielübungen.
VIII-a. Intelligenzspiele.
VIII-b. Beispiele.
IX. „Active Dogwalking“ Was? Wo? Wie?
X. Der Gesunde Mix macht es.


Aufbaukurs C - Anti-Giftköder-Training

I. Kurzwiederholung Kommunikation & Lernen.
II. Einführung - Was genau ist „Anti-Giftköder-Training“
III. Die Splittung zwischen „Abbruch“ & „ZOS“.
IV-a. „Abbruch“. Was genau ist damit gemeint.
IV-b. Beispielübungen.
V-a. „ZOS“. Was genau ist damit gemeint.
V-b. Beispielübungen.
VI. Einbinden in den Alltag.


Aufbaukurs D - Anti-Jagd-Training

I. Kurzwiederholung Kommunikation & Lernen.
II. Einführung - Was genau ist „Anti-Jagd-Training“
III-a. Radiustraining - Was genau ist damit gemeint.
III-b. Umsetzung
IV-a. Impulskontrolle/Umlenkung - Was genau ist damit gemeint
IV-b. Beispielübungen
V. Einbinden in den Alltag.


Aufbaukurs E - Mantrailing

I. Kurzwiederholung Kommunikation & Lernen.
II. Einführung - Was genau ist „Mantrailing”
III Der Geruch
III-a. Einflüse der Natur
III-b. Einflüsse des Menschen
IV Equipment und Tools
V Die Praxis und der Anfang
V-a. Der Start
V-b. Der Trail
v-c. Der Finish


Der Ganztags-Workshop besteht aus jeweils dem Grundkurs und einem weiteren Aufbaukurs.